Arbeiten im Ausland

Wie serviere ich ein Gericht richtig, welchen Wein empfehle ich zu welchem Gericht, wie decke ich eine Tafel korrekt oder welche verschiedenen landestypischen Gerichte und Getränke gibt es überhaupt?

Mit deiner Ausbildung im Gastgewerbe eroberst du beruflich die Welt, denn kaum ein anderer Ausbildungsberuf ist so international wie deiner! Die Standards, die du hier in deinem Betrieb gelernt hast, wirst du überall auf der Welt wieder finden. Sieh dich als Teil der größten Famiilie der Welt!

Du kannst also guten Gewissens direkt einsteigen und dein Abenteuer beginnen. Dabei helfen dir sicher auch die Fremdsprachenkenntnisse, die du während deiner Ausbildung in Berlin anwenden und verbessern kannst.

Wenn du später deine berufliche Zukunft im Ausland suchst, solltest du dich allerdings gut vorbereiten. Bevor also die Koffer gepackt werden, gibt es einige Dinge zu beachten…

Deine Vorbereitung

Eine umfassende Materialsammlung zum Thema findest du auf der Seite des Bundesinstitut für Berufsbildung:

Portal für junge Menschen die Interesse an einer Auslandserfahrung haben:

Wege ins Ausland:

Europäisches Netzwerk und Portal zur beruflichen Mobilität innerhalb der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR):

Hilfen zur Bewerbung im europäischen Ausland:

Sprachen lernen

Sprachlernsimulatoren für berufliche Auslandsaufenthalte – lerne Sprachen und Kulturen kennen:

Wo bewerben

ZAV-Auslandsvermittlung:

Arbeitsvermittlung für Stellen im Ausland:

IHK Praktikums Portal:

Die IBS bietet persönliche Beratung für Schulabgänger/-innen, Azubis, Fachkräfte und Ausbildende: